ALIGN="left" hspace="15">

GRÜNVERLAG

Impressum ;nbsp&;nbsp&;nbsp&;nbsp&;nbsp& In den Bücherkorb

Im Lande der keltischen Sagen

Pocken und kein Ende

Todeslegenden

Felice in Italien

Drei keltische Frauen

Lugovios

Morde und Menhire

Bestellung


Was lehrten die Druiden?


Was wissen Sie vom
Konzil zu Meppen?


Die Reisen des
Ibn Battuta

Die erste und einzige vollst�ndige
deutsche �bersetzung
ist jetzt im Allitera-Verlag erschienen

Linktausch.de:
mehr Besucher durch
kostenlosen Linktausch!


Jetzt erschienen:
Die zweispitzige Nadel
von Gerd Grün

Eine weltweite Kampagne befreite zwischen 1966 und 1977 die Menschheit von der Jahrtausende alten Pockenkrankheit. In achtundzwanzig teils fiktiven, teils authentischen Episoden wird diese begeisternde Geschichte lebensnah erzählt - aber auch ihre paradoxe Fortsetzung. Ein Ruhmesblatt der Wissenschaft liest sich hier als Parabel für die Ambivalenz des Guten in der Hand des Menschen.
bestellen

Unser Buchprogramm:

Die kelydonische Helix
Wo keltische Sagen zu Hause sind - mehr als eine Zeitreise!

Todeslegenden der Bretagne
bretonische Bräuche und Legenden um Sterben, Tod und Jenseits

Drei alt-keltische Geschichten
von Felice Mantovan-Verdi neu erzählt

Dichtes Haar und grobe Lettern
Eine Episode aus Felices Jugendzeit in Süditalien

Morde und Menhire
Krimis aus der Bretagne von Clas Myrddin

Die Vergangenheit hat schon begonnen
Die Zerstörung der Umwelt indigener Völker
Nicht mehr lieferbar!


Unser Buchprogramm: auch zum Mitnehmen

Neben unserem Buchprogramms:

Thesen zur Mythologie der keltischen Völker

Tu, Felix Frisia, nube!
Das Rätsel der Jevrischen Dynastie
Ein Beitrag zur historischen Aufklärung, an dem jeder mitarbeiten kann


GRÜNVERLAG
Dr. G. Grün,
Am Spik 35, D-44789 Bochum
Tel.: 0234-381322
mail

Stellengesuche, Designaufträge: Der GrünVerlag ist - leider - viel zu klein, als dass er Personal einstellen oder Aufträge nach außen vergeben könnte.
Texte zur Publikation: Texte können nur im Rahmen der Bedingungen veröffentlicht werden, die bei www.bod.de einzusehen sind.

Februar 2007
webmaster